Crowdsourcing

Frauen-Petition von 1918: Wer waren die Unterzeichnerinnen?

Bei der Recherche zur Ausstellung #wielewatmirsinn wurden Listen mit einigen Hundert Unterschriften für die Petition zur Einführung des Frauenwahlrechts wiedergefunden. Wer waren die Frauen, die im Sommer 1918 diese Petition unterschrieben, die von der Sozialistischen Partei lanciert worden war. Einige Namen kennen wir bereits, wie die von Marguerite Mongenast-Servais, die selbst an der Initiative beteiligt war, oder Marguerite Thomas-Clement, die ein Jahr später die erste weibliche Abgeordnete wurde. Doch die anderen Frauen sind noch fast alle unbekannt. Kommen Sie und helfen Sie mit, Informationen über diese Frauen zusammenzutragen, die wohl vor allem aus der Minettregion und aus der Stadt Luxemburg stammten. Ob Sie sich für Genealogie. Lokalgeschichte oder Gender Studies interessieren, Sie sind willkommen, bei Kaffee und Kuchen mit zu raten und zu diskutieren.

Anmeldung erforderlich: info@wielewatmirsinn.lu / servicedespublics@mnha.etat.lu / +352 47 930 30 214

08.03.2020
15:30-17:30H
Musée National d'Histoire et d'Art
Marché-aux-Poissons
L-2345 Luxembourg
Diskussion